Qualifizierungskurs für neue Tagesmütter und -väter

Foto: KJF Memmingen-Unterallgäu

Memmingen und Unterallgäu

Tagesmütter und Tagesväter haben eine verantwortungsvolle Aufgabe in der Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern und leisten einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ab Januar 2020 bietet der Sozialpädagogische Fachdienst der Katholischen Jugendfürsorge im Auftrag der Stadt Memmingen und des Landkreises Unterallgäu wieder einen Qualifizierungskurs zur Tagesmutter bzw. zum Tagesvater an.

Die Teilnehmer erfüllen mit diesem Kurs die fachliche Voraussetzung zur Beantragung einer Pflegeerlaubnis. Sie können, wenn weitere Anforderungen erfüllt sind, als qualifizierte Tagespflegeperson Kinder bis zum 14. Lebensjahr bei sich zuhause betreuen.

Der Qualifizierungskurs umfasst insgesamt 100 Stunden und findet überwiegend an Mittwochabenden und Samstagen in Dirlewang/Mindelheim und in Memmingen statt. Die Kursgebühr beträgt 150 Euro. Auftakt ist am Samstag, 11. Januar 2020, von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Informationen zu den Kursterminen finden sich unter www.kindertagespflege-unterallgaeu.de. Für weitere Informationen sind die Ansprechpartner der Stadt Memmingen zur Kindertagespflege, Weinmarkt 10-12, unter Telefon (08331) 9913276 und Telefon (08331) 8336801 erreichbar. Eine direkte Anmeldung zum Kurs beim Sozialpädagogischen Fachdienst der Katholischen Jugendfürsorge Memmingen ist ab 5. November 2019 unter Telefon (08331) 927640 möglich.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Anzeige

Letzte Ausgabe

Familienmagazin obacht Ausgabe August-September 2019

Anzeige

Letzte Ausgabe

Familienmagazin obacht Ausgabe August-September 2019