Kuriose Weihnachtsbräuche 2

Foto:Giftpunditsbei Pexels

Zweiter Weihnachtsbrauch – Mexiko

Im Vorfeld des Weihnachtsfestes stimmen sich die Menschen auf Mexikos Straßen singend und tanzend in die Weihnachtszeit ein: Bei einer traditionellen „Posada“ (Deutsch: Herberge) wird die Suche nach einer Unterkunft von Maria und Josef imitiert. Zwei Personen verkleiden sich als Eltern des Jesuskindes und klopfen an die Haustüren, um hereingelassen zu werden. Dabei entsteht eine typische „Fiesta Mexikana“ – mit Speis, Trank und viel Geselligkeit.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Anzeige

Anzeige

Anzeige