Kempten: Märchenhafter Advent im Kempten-Museum

Es wird märchenhaft, wenn das Theater Ferdinande mit vier Märchenproduktionen im Kempten-Museum zu Gast ist. Mit Liebe zum Detail erwecken die Figurenspielerinnen Elke Gehring und Anke Leupold die selbst gebauten Figuren zum Leben und erfüllen das Kempten-Museum im Advent mit einer zauberhaft vorweihnachtlichen Stimmung. Mit „Hans im Glück“, „König Drosselbart“, „Die Prinzessin auf der Erbse“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“ stehen beim diesjährigen „Märchenhaften Advent“ wieder beliebte
Märchen nach den Gebrüdern Grimm und Hans Christian Andersen auf dem Programm. Programm und Termine Hans im Glück (nach dem Märchen der Gebrüder Grimm)
Sonntag, 27.11.2022, 11 & 15 Uhr
„So glücklich wie ich“, rief Hans aus, „gibt es keinen Menschen unter der Sonne!“ Mit
leichtem Herzen und frei von aller Last sprang er nun fort … In diesem gespielten,
gesungenen und erzählten Märchen von Haben und Sein wird das Publikum vor die alte
Frage gestellt: Ist Hans nun klug oder ein Dummkopf, wenn er sein verdientes Gold
solange tauscht, bis er nichts mehr hat beziehungsweise von aller Last befreit ist?

König Drosselbart (nach dem Märchen der Gebrüder Grimm)
Sonntag, 11.12.2022, 11 & 15 Uhr
An einem flauen Markttag nehmen zwei Marktfrauen zwar nicht einen Pfennig ein, aber
dafür erinnern sie sich miteinander an eine alte Geschichte und staunen, in was sich ihr
Waren-Sortiment aus Körben, Wollknäueln und Tischdecken verwandeln lässt! Gemeinsam
spielen, singen und erzählen sie das Märchen von der schönen, aber hochmütigen
Prinzessin, die von einem schlauen König so manches lernt …


Die Prinzessin auf der Erbse (nach dem Märchen von Hans Christian Andersen)
Sonntag, 18.12.2022; 11 & 15 Uhr
Ein Prinz ist einsam und hätte so gern eine Prinzessin. Die beiden Lakaien im Schloss haben
die zündende Idee: Der Prinz muss für seine Suche auf Reisen gehen!
Mit einfachen Requisiten, Flötenspiel und Gesang verwandelt sich die kleine Bühne in die
verschiedenen Schauplätze … und schlussendlich findet die Prinzessin den Prinzen, aber ist
es auch wirklich eine echte Prinzessin …?
Die Bremer Stadtmusikanten (nach dem Märchen der Gebrüder Grimm)


Mittwoch, 28.12.2022, 11 & 15 Uhr
Esel, Hund, Katze und Hahn sehen dem gleichen Schicksal entgegen: Sie sind alt und sollen
„aus dem Futter geschafft“ werden, da sie „nicht mehr zur Arbeit taugen“. Gemeinsam auf
dem Weg nach Bremen zeigt sich jedoch, was noch alles in ihnen steckt … In poetischen
Bildern und vielen Liedern dieses Figuren- und Schauspiels ist zu erahnen: Und die Moral
von der Geschicht‘? Der Weg ist das Ziel – das Jammern ist es nicht!

Anzeige

Anzeige

Anzeige