JUGEND STÄRKEN im Quartier: „Cool statt respektlos“

Bild: Pixabay

Jugendliche, die die Wittelsbacherschule in Kempten (Allgäu) besuchen, haben sich mit dem Thema Respektlosigkeit und Fehlverhalten sowie Menschenrechtsverletzungen auseinandergesetzt und ein Präventions-Video gedreht. Der Film zeigt auf beeindruckende Art und Weise Ursachen und Folgen von Mobbing auf. Um viele junge Menschen zu erreichen, haben die Schülerinnen und Schüler sich
dazu entschieden, in ihrer Freizeit einen Film zu drehen und einen Kalender zum Thema „Mobbing“ zu gestalten. Das Drehbuch zu dem zwanzigminütigen Film stammt aus der Feder der Jugendlichen. Professionell unterstützt wurde das Projekt durch die Medienwerkstatt unter der Regie des Medienpädagogen Markus Zahnleiter sowie durch einen freiberuflichen Journalisten und im Rahmen eines Theaterworkshops durch eine Schauspielerin. Der Kalender fasst Informationen, Geschichten, Gedanken und Gefühle zu den Themen Ausgrenzung, Rassismus, Onlinehetze und Übergriffe zusammen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige