obacht, es gibt Neuigkeiten!


Zurück zur Übersicht

28.03.2018

Schongauer Märchenwald und Tierpark

Im Wald gelegen, zwischen Schongau und Peiting gibt es im Park Märchendarstellungen und Märchenerzählungen der bekanntesten Märchen der Brüder Grimm. Jedem Märchen ist ein eigenes kleines Häuschen gewidmet. Auf Knopfdruck geht das Licht an, die Puppen bewegen sich und dazu wird das Märchen in Kurzform erzählt. Weiter finden die Besucher im Park Pferde, Ponys, Esel, Damwild, Ziegen, Schafe und Nandus, die über einen Rundgang zu erreichen sind. Für Kaninchen und Meerschweinchen gibt es ein eigenes kleines „Hasendorf“. In einem liebevoll angelegten Teich tummeln sich Enten und Goldforellen. Papageie, Sittiche, Hühner, Tauben und Pfaue warten in verschiedenen Volieren auf die Besucher. Viele Tiere können gefüttert (Spezialfutter gibt es im Park zu kaufen!) und gestreichelt werden. Abwechslungsreiche Spielplätze für jedes sowie Kleinkinderklettergarten „Zauberwald“, Spieleturm und Seilbahn sind vorhanden.
Zum Verweilen lädt eine große Sonnenterrasse mit Bewirtung ein, für Selbstversorger gibt es Picknickplätze.
Der Märchenwald ist für Rollstuhlfahrer geeignet und barrierefrei. Das Mitführen von Hunden an der Leine ist erlaubt.
Eintritt: Geburtstagskinder (mit Ausweis) haben freien Eintritt. Senioren-, Behinderten- und Gruppenermäßigung. Geführtes Ponyreiten für Kinder 5,00 €. Kinderautoscooter € 0,50 Münzeinwurf. Sandbagger € 0,50 Münzeinwurf.
info@schongauer-maerchenwald.de, www.schongauer-maerchenwald.de



Zurück zur Übersicht